StartseiteGemeinde
 

Textgröße

Normal | Größer | Groß

Panorama

Panorama - Technologieareal Neutal
Panorama - Technologieareal Neutal

Hochkarätige Betriebsansiedlung: IAC plant Standort für Entwicklung und Produktion
(23.08.2019 13:25)

Kooperationsvertrag und Grundstückserwerb abgeschlossen – bis zu 200 neue Arbeitsplätze möglich

Die International Automotive Components Group („IAC“), ein führender internationaler Automobil- und Mobilitätszulieferer von Innenraumlösungen mit leichten und neuen Materialien, beabsichtigt einen neuen Standort in Neutal zu errichten. Das gaben Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, die Landesräte Alexander Petschnig und Heinrich Dorner sowie Bürgermeister Erich Trummer gemeinsam mit IAC-CEO Manfred Gingl und weiteren Vertretern des Unternehmens bekannt.

„Diese hochkarätige Betriebsansiedlung ist eine enorme Bereicherung für den Wirtschaftsstandort Burgenland – und sie zeigt vor allem, dass wir über den Produktionssektor hinaus auch für Unternehmen mit dem Schwerpunkt Forschung und Entwicklung immer interessanter werden. Neutal wird damit zu einem Hotspot für Innovationen im Automotiv-Bereich.“
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil

weiter »
 
Autowaschen bei Kfz Pfneisl
(01.07.2019 17:33)

Ab sofort verfügt die Neutaler Kfz Werkstätte Pfneisl im TechnologieAreal eine Autowaschanlage, die auch öffentlich benützbar ist.

Der bereits etablierte Neutaler Betrieb setzt damit ein klares Zeichen für eine verstärkte Kundenbindung. Mit einer „aufladbaren“ Karte kann zu den Öffnungszeiten der Kfz-Werkstätte ein Guthaben aufgebucht werden, das rund um die Uhr den vollautomatischen Betrieb für ein kundenfreundliches Autowaschen ermöglicht. Die hochwertige Wash-tec Anlage steht am Wochenende vom 6. bis 7. Juli allen Interessierten zum halben Preis zur Verfügung.


weiter »
 
MCI: 5 Millionen Euro für Arbeitsplätze
(01.07.2019 17:31)

Im Jahr 2001 hat Konzerneigentümer Dr. Wolfgang Kristinus die Entscheidung getroffen, in Neutal ein Werk für die Herstellung von Metalldecken zu errichten – MCI Metal Ceiling Industries. Inzwischen wird das Werk, indem derzeit rund 70 Beschäftigte arbeiten, bereits zum fünften Mal ausgebaut.

weiter »
 
MCI BAUT WEITER AUS
(21.12.2018 12:27)

Im Jahr 2001 wurde das Unternehmen MCI Metal Ceiling Industries in Neutal unter dem damaligen Bürgermeister Josef Thiess angesiedelt. Seither hat das, auf die Produktion von Metall- und Klimadecken spezialisierte, Unternehmen mit manchen Auf und Abs im international harten Wettbewerb einige Investions- und Ausbauschritte getätigt. Jetzt werden vom geschäftsführenden Eigentümer Dr. Wolfgang Kristinus wieder ein Zubau und eine Investitionsoffensive im Bereich des Maschinenparks mit einem Gesamtvolumen von ca. 6 Millionen Euro umgesetzt. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit und somit die bestehenden 70 Arbeitsplätze gesichert und eventuell neue Arbeitsplätze geschaffen werden.

Der bereits vierte Zubau in den letzten 12 Jahren zeigt die positive Entwicklung des Unternehmens. In guter Zusammenarbeit zwischen dem Betriebseigentümer, der Geschäftsführung und der Gemeindevertretung wurden bereits vor Jahren mit einem entsprechenden Grundverkauf die Rahmenbedingungen für eine positive Zukunftsentwicklung am Standort Neutal geschaffen.

weiter »
 
   english version